Wenn sich Hunde auffällig oft kratzen, so versetzt uns das meist in Alarmbereitschaft. Hast du das auch schon mit deinem Liebling erlebt? Als Erstes denken wir dann an den Befall mit Ungeziefer. Es können aber auch organische oder psychische Probleme, oder auch Mangelernährung die Ursache dafür sein. Am besten du lässt deinen Liebling erstmal von deiner Tierärztin oder deinem Tierarzt abklären. Ist aus medizinischer Sicht alles in Ordnung, so kannst du mit natürlichen Wirkstoffen – also mit der Kraft der Pflanzen – deinem Hund Linderung verschaffen und den Juckreiz bekämpfen. Kennst du die Wirkung von Hamamelis, Brennnessel oder Birke?

Hamamelis ist auch unter dem Namen Zaubernuss bekannt und ihrem Namen macht sie alle Ehre. Man könnte fast meinen, dass sie Hautprobleme tatsächlich ganz einfach wegzaubern kann. Deshalb ist Hamamlisextrakt auch in der Hautpflege für Menschen besonders beliebt. Hamamelis wirkt astringierend (= zusammenziehend) und entzündungshemmend. Aber wie kann es damit helfen, den Juckreiz deines Hundes natürlich zu lindern? Durch das Zusammenziehen der Proteine (=  Bestandteile von Hautzellen) wird an der Oberfläche der juckenden Hautstellen eine Schutzschicht geschaffen, die der Entzündung entgegenwirken und die Regeneration der geschädigten Haut unterstützen kann. Logisch also, dass Hamamelis im CANELO Fellpflegespray und im CANELO Pfotenbalsam auf keinen Fall fehlen darf.

Eine Begleiterscheinung von Juckreiz kann schuppige Haut sein. Hier hilft ein Kräuterextrakt der schon zu Omas Zeiten in der Haarpflege sehr beliebt war – nämlich Brennnesselwasser. Hast du es schon mal selbst hergestellt? Brennnesselextrakt hat neben der Anregung des Haarwachstums noch eine andere tolle Eigenschaft: es wirkt antiallergen und ist somit ideal zur Pflege von juckenden Hautbeschwerden und nach Insektenstichen. Mit Brennnesselextrakt kommt also ein weiteres, natürliches Hausmittel in den CANELO Fellpflegespray. In unserer Manufaktur produzieren wir übrigens alle Kräuterextrakte nach alten Hausrezepten und einige der Kräuter wachsen sogar in unserem eigenen Garten.

Durch längere Zeit anhaltenden Juckreiz und dem damit verbundenen häufigen Kratzen entstehen oft unschöne, kahle Hautstellen. Hier zählen wir auf die Kraft des Birkenextraktes. Birkenextrakt stärkt die Haarwurzeln und regt das Neuwachstum der Haare an. Damit dein Hund bald wieder ein kräftiges, gesundes und damit schönes Fell hat. Gemeinsam mit Hamamelis- und Brennnesselextrakt rundet Birkenextrakt die Wirkung des CANLO Fellpflegesprays ab.

Auch wenn die Ursache des Juckreizes nicht gefunden werden kann – mit diesen drei Pflanzenextrakten lassen sich die Symptome und Begleiterscheinungen deutlich reduzieren und verschaffen deinem Liebling auf natürlichem Weise Linderung. Du möchtest mehr zu den pflanzlichen Wirkstoffen in der Hundepflege bei Juckreiz und Schuppen erfahren? Unser Team – bestehend aus Biologen, Drogisten, Chemikerinnen und Produktentwicklerinnen – steht dir jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.